ZIM-Beratung

Wir haben seit 2006 viele ZIM-Beratungen durchgeführt. Als ZIM-Berater können wir hier eine sehr hohe Erfolgsquote vorweisen. Wenn Sie ein Entwicklungsprojekt (nicht auftragsbezogen) mit einem technischen und wirtschaftlichen Risiko beginnen wollen, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Email.

Durch ein kostenloses Erstgespräch können wir Ihnen mitteilen, ob Sie in dem Förderprogramm ZIM eine Chance auf den Erhalt eines Zuschusses haben. Sollte sich bei dem Gespräch herausstellen, dass Ihr Projekt keine oder nur geringe Chancen auf eine Förderung hat, suchen wir nach einem anderen Projektträger. Diese Recherche ist für Sie dann selbstverständlich kostenlos.

Inhalte der ZIM-Beratung

Wenn Ihr Entwicklungsprojekt über das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert werden kann, können wir Ihnen die folgende Dienstleistung anbieten:

  • Vorabgespräch mit dem Projektträger
  • Erstellen der Projektskizze bzw. der Antragsunterlagen
  • Betreuung während und nach der Bewilligungsphase (Projektmanagement)
  • Projektcontrolling
  • Unterstützung bei der Erstellung der Zahlungsanforderungen, Zwischenberichte, Sachberichte und Verwendungsnachweise (Abschlussbericht)
  • Unterstützung bei der Markteinführung der Innovation

Wir beraten individueller:

Die Beantragung der Mittel und die Projektabwicklung erfolgt in Zusammenarbeit mit Ihnen. Viele Berater bieten diese Dienstleistung im Full-Service an (komplette Antragstellung und Projektbegleitung). Unsere Berufserfahrung zeigt jedoch, dass dies ohne Zeitaufwand und Schriftverkehr nicht möglich ist, denn Sie müssen immer Ihre Ideen und Informationen für den Antrag dem Berater mitteilen. Auch erkennt der Projektträger wer den Antrag geschrieben hat, spätestens bei Rückfragen beim Antragsteller.

Wir gehen hier einen andern Weg und setzen Ihre Ideen und Informationen gleich entsprechend um, so dass Sie in sehr kurzer Zeit einen fertigen Antrag vorliegen haben. Sie werden ins Projekt von Anfang an mit eingebunden. Dies ist ganz wichtig, denn bei einem Subventionsbetrug haftet nicht der Berater sondern Sie als Antragsteller.

Weitere Zusatzdienste:

  • Bei Kooperationsprojekten können wir für Sie um passende Partner und ergänzende Technologien aus bisherigen Projekten suchen
  • Auch arbeiten wir eng mit Universitäten, Hochschulen und Instituten zusammen.

Wir haben derzeit auf circa 60 Top Adressen aus der Wissenschaft Zugriff.

Referenzen

Ein kleiner Auszug aus unserem bisherigen Kundenkreis aus Deutschland:

  • Maschinenbauunternehmen
  • Elektrotechnikunternehmen
  • Metallverarbeitung
  • Medizintechnik
  • Erneuerbare Energien
  • Umweltschutz
  • Neue Baustoffe
  • IT-Unternehmen
  • Technische Universitäten, Fachhochschulen u. Institute

Die meisten Projekte hiervon haben wir in Baden-Württemberg und Bayern abgewickelt.

Weitere Details zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) finden Sie hier: