Existenzgründung & Unternehmensgründung

Als Existenzgründerin oder Existenzgründer wollen Sie aus der Arbeitslosigkeit oder aus einer festen Anstellung ein Unternehmen neu gründen. Dies ist kein einfacher Schritt und es gibt dazu viel Hürden, welche man umgehen muss. Dies sind:

  • Wo gründe ich das Unternehmen?
  • Rechtsform des Unternehmens?
  • Welchen Berater und Steuerberater nehme ich?
  • Welche Buchhaltungsverfahren ist notwendig?
  • Benötige ich zur Gründung einen Notar?
  • Wo muss ich mein Unternehmen anmelden (Ämter und Behörden)?
  • Welche Formulare muss ich ausfüllen?
  • Habe ich die erforderlichen finanziellen Mittel?
  • Welche Bank finanziert mir meine Vorhaben?
  • Wer hilft mir bei der Erstellung der Finanzplanung?
  • Welche Versicherungen werden benötigt?
  • Welche Verordnungen oder Gesetze muss ich einhalten?
  • Wer betreut mich nach der Gründung?

Hier können wir Sie betreuen, da wir in den letzten Jahren jährlich zwei bis drei Existenzgründer unterstützt haben.

Gibt es für Existenzgründer Fördermittel?

-Diese Frage können wir mit ja beantworten-

Hinweis

Von EU, Bund und Land stehen 272 Fördertöpfe zur Verfügung. Davon enthalten 64 Förderprogramme einen beantragbaren Zuschuss oder Zinszuschuss.

Kommen Sie auf uns zu. Wir unterstützen Sie als Existenzgründer und betreuen Sie vor, während und nach der Gründung.